Freitag, 28. Juli 2017

Fruit 2 go Profi Tester

Hallo Ihr Lieben,


vor einiger Zeit hat der Getränkehersteller Franken Brunnen für die Fruit 2 go Reihe Tester Blogger gesucht die gerne die Limos testen.
Ich habe mich sehr gefreut als diese Woche ein Paket gefüllt mit allen acht Sorten der Fruit 2 go Limo kam.







In dem Testpaket waren folgende Sorten:

Blutorange Granatapfel (mit Kohlensäure)
Grapefruit Guave (mit Kohlensäure)
Maracuja Limette (ohne Kohlensäure)
Pfirsich (mit Kohlensäure)
Schwarze Johannisbeere (mit Kohlensäure)
Limette Ananas (mit Kohlensäure)
Himbeere Grapefruit (ohne Kohlensäure)
Citrus Pomelo (ohne Kohlensäure)



Zum Test:



 Maracuja Limette ohne Kohlensäure

Zutaten: Natürliches Mineralwasser, Zucker, Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat (4%), Maracujasaft aus Maracujasaftkonzentrat (3%), Limettensaft aus Limettensaftkonzentrat (3%), natürliches Aroma, Säuerungsmittel Citronensäure, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Stabilisator Johannisbrotkernmehl. Farbstoff Carotin.


Bei der Sorte Maracuja Limette dominiert die Maracuja sehr stark, was ich persönlich sehr gut finde ich liebe alles was mit Maracuja ist. Für mich ist Maracuja eine txpische Sommerfrucht. Die Limo ist sehr fruchtig und eiskalt schmeckt sie einfach am besten. Da Sie keine Kohlensäure enthält kann man damit auch ein leckeres Eis machen.



 Schwarze Johannisbeere 
mit Kohlensäure      
  

 Zutaten:
Natürliches Mineralwasser, Schwarzer Johannisbeersaft aus Schwarzem Johannisbeersaftkonzentrat (10%), Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Aroma.





Meine Kinder fanden diese Sorte sehr lecker, sie fanden sie sehr erfrischend. Der Geschmack ist intesiv und zu gleich etwas säuerlich. Ich fande diese Sorte leider etwas zu süss, aber da sieht man wie verschieden die Geschmäcker sind, da meine Kinder da anderer Meinung waren.


Pfirsich mit Kohlensäure

Zutaten:
Natürliches Mineralwasser, Pfirsichsaft aus Pfirsichsaftkonzentrat (10%), Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Aroma.




Die Sorte Pfirsich hatten wir als erstes getestet und ich war gleich sehr angetan von dieser Sorte, sie ist nicht zu süss und schmeckt intensiv nach Pfirsich. Meine Tochter meinte die schmeckt wie Eistee nur das Kohlensäure mit drin ist. Auch meine zwei Jungs fanden die Sorte sehr lecker. 



 Limette Ananas mit Kohlensäure

 Zutaten: Natürliches Mineralwasser, Zucker, Limettensaft aus Limettensaftkonzentrat (4%), Ananassaft aus Ananassaftkonzentrat (3%), Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat, Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Aroma, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Stabilisator Johannisbrotkernmehl, Farbstoffe E 141 und E 160a.



Hier schmeckt man am besten die Ananas, die Limette hält sich eher im Hintergrund, was ich aber nicht so schlimm finde, denn ich habe bis jetzt noch keine Limonade gefunden die nach Ananas schmeckt, oft bekommt man nur Saft und muss dann selber mischen. Wenn ich die Limonaden bei uns mal finde werde ich sie sicherlich mal wieder kaufen.


 Citrus Pomelo ohne Kohlensäure

Zutaten:
Natürliches Mineralwasser, Zucker, Orangensaft*(6%), Pomelosaft*(3%), Zitronensaft*, Mandarinensaft*, Grapefruitsaft*, Säuerungsmittel Citronensäure, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, natürliches Aroma, Stabilisator Johannisbrotkernmehl, Farbstoff Carotin.


Bei dieser Sorte fand ich es schade das sie ohne Kohlensäure ist, denn ich denke mal das sie nit Kohlensäure erfrischender wäre. Die Hauptgeschmacksnote ist hier Pomelo und die Citrusnote bleibt eher im Hintergrund. Mir war sie leider etwas zu süss.


Grapefruit Guave mit Kohlensäure


Zutaten: Natürliches Mineralwasser, Zucker, Grapefruitsaftkonzentrat, Kohlensäure, Guavensaftkonzentrat, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Aroma, Stabilisatoren E414, E440 und E410, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Farbstoff Beta-Carotin.


Diese Sorte konnte uns alle leider nicht überzeugen, da der Geschmack der Guave zu intensiv war und bei uns mag leider keiner Guave.



Nun fehlen noch die Sorten Himbeere Grapefruit ohne Kohlensäure und die Sorte Blutorange Granatapfel. Irgenwie sind hier die Bilder verschwunden. Leider habe ich meine Speicherkarte schon formatiert sonst hätte ich noch einmal schauen können ob sie doch noch da sind. Aber ich kann euch trotzdem darüber berichten. 


Grapefruit Himbeere ohne Kohlensäure:

Zutaten: Natürliches Mineralwasser, Zucker, Orangensaft* (6%), Grapefruitsaft*(5%), Himbeermark*(1%), Säuerungsmittel Citronensäure, natürliches Aroma, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Stabilisator Johannisbrotkernmehl, Farbstoff Carotin.

 Mich hat diese Sorte irgendwie an die Brausetabletten erinenrt die man in Wasser auflösen kann. Meine Tochter war gleich hellauf begeistert und wollte den Rest ganz für sich alleine haben. Die Jungs fanden sie nicht so gut.


Blutorange Granatapfel mit Kohlensäure:
Zutaten:
Natürliches Mineralwasser, Zucker, Blutorangensaft aus Blutorangensaftkonzentrat (6%), Granatapfelsaft aus Granatapfelsaftkonzentrat (4%), Kohlensäure, Schwarzes Karottensaftkonzentrat, Säuerungsmittel Citronensäure, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, natürliches Aroma, Stabilisator Johannisbrotkernmehl.  

Diese Sorte ist auch wieder sehr süss was man aber mit einem Schluck Wasser ändern kann. Man schmeckt beide Fruchtsorten sehr gut raus. Also gut gekühlt und mit einem Schuss extra Wasser haben wir sie dann ganz gerne getrunken.

Unsere Top 8

1. Platz Pfirsich
2. Platz Maracuja Limette
3. Platz Citrus Pomelo
4. Platz teilen sich Limette Ananas und Grapefruit Himbeere
5. Platz Blutorange Granatapfel
6. Platz Schwarze Johannisbeere
7. Platz Grapefruit Guave


Wir sagen Danke an #fruit2go das wir testen durften.



 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen